IT@akasolutions

Enterprise-SSD´s für Alle!

Neben dem Serverumzug nach Frankfurt am Main haben wir in den vergangenen Wochen unsere IT-Infrastruktur ausgebaut. Kurzfristige Einschränkungen in der Erreichbarkeit unserer Dienste konnten wir leider nicht vermeiden. Unsere treuen Kunden möchten wir daher belohnen! Im Rahmen des Umzugs haben wir Ihre Daten auf Enterprise-SSD-Festplatten migriert – uns das kostenlos! Auch Neukunden profitieren von dieser …

Enterprise-SSD´s für Alle! Weiterlesen »

Wir sind Speedtest.net™-Partner!

Gerne stellen wir Ihnen heute unsere neue Partnerschaft mit Ookla™ vor. akasolutions.de ist seit dem 23.06.2021 Teil des Distributionsnetzwerks von Speedtest.net™. Damit leisten wir unseren Beitrag für ein besseres Internet. Ookla™ greift auf ein Netzwerk von mittleweile über 11.000 Server rund um die Welt zurück, um kostenlose Speedtests zu ermöglichen. Dabei wurden bislang mehr als …

Wir sind Speedtest.net™-Partner! Weiterlesen »

Geo-Redundanz schafft Sicherheit

Vergangenen Mittwoch hat sich ein Großbrand in einem der größten Rechenzentren Europas in Straßburg zugetragen. Das Feuer war in der Nacht zu Mittwoch in einem der Rechenzentren des Hosting-Anbieters OVH ausgebrochen. Die Folgen des Großbrands sind verherend:3,6 Millionen Webseiten waren zumindest eine Zeit lang nicht erreichbar. Zu den Kunden gehörten neben Online-Spiele-Betreiber auch Behörden in …

Geo-Redundanz schafft Sicherheit Weiterlesen »

#Semesterhack 2020 – Wir haben teilgenommen!

Unter dem Motto “Wir hacken das digitale Sommersemester” wurde am 6. und 7. Mai 2020 gemeinsam an Ideen für die digitale Hochschulbildung und konkreten Ansätzen für das Sommersemesters 2020 gearbeitet. Das akasolutions.de-Team hat am #Semesterhack in der Mentoren-Rolle teilgenommen und sinnvolle Tipps und Ideen zur kollaborativen Zusammenarbeit eingebracht. Insgesamt nahmen 16 Partnerhochschulen sowie 80 Projekte …

#Semesterhack 2020 – Wir haben teilgenommen! Weiterlesen »

Warum der Server-Standort in Deutschland sein sollte

Die meisten Anbieter von Cloud-Diensten stellen ihre Server aus den USA bereit, unter anderem auch Microsoft, Dropbox und Google. Gemäß dem Patriot-Act sind diese Anbieter daher verpflichtet, Daten auf Anfrage von US-Regierungsbehörden sofort freizugeben. Es bedarf daher keinem Serverangriff, damit US-Regierungsbehörden wie die NSA an Deine Daten kommen. In Deutschland ist eine solche Herangehensweise undenkbar.Daher …

Warum der Server-Standort in Deutschland sein sollte Weiterlesen »