Erweiterte Sicherheit mit DNSSEC

DNSSEC (Domain Name System Security Extensions) ist ein Internetstandard, um die Integrität und Authentizität der DNS-Informationen sicherzustellen. Hierbei werden die DNS-Informationen mit einem privaten und einem öffentlichen Schlüssel signiert. Ziel ist es, eine Manipulation der DNS-Informationen zu verhindern. Um DNSSEC verwenden zu können, müssen alle Instanzen vom authoritativen Nameserver bis zum Client DNSSEC unterstützen. Seit Mai 2011 unterstützen .de-Domains das optionale Sicherheitsfeature. Dennoch ist DNSSEC kaum verbreitet. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zum einen gibt es keinen Anreiz für Organisationen, DNSSEC voranzutreiben. Vor allem aber ist der technische Aufwand für viele zu groß. Fun fact: Vorreiter bei der Nutzung von DNSSEC ist mit 97% Saudi-Arabien.

DNSSEC mit akasolutions.de nutzen

Wir verstehen uns als Vorreiter beim Thema IT-Sicherheit. Als einer der wenigen Webhoster in Deutschland bieten wir ab sofort das Sicherheitsfeature an. Unsere eigene Domain haben wir mit DNSSEC abgesichert. Domit können Sie das Server-Dashboard sowie das Customer-Dashboard mit DNSSEC nutzen. Sie können zusätzlich DNSSEC bei jedem Webhosting-Tarif für Ihre eigene Domain buchen. Voraussetzung ist, dass die zuständige Domain-Registrierungsstelle DNSSEC anbietet. Für die Einrichtung von DNSSEC fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr in Höhe von 29,95€ an. Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten, egal wie lange Ihr Vertrag bei uns geht.

close

Hey 👋
Freut uns, Sie kennenzulernen
!

Melden Sie sich an, um 1x im Monat interessante News zu erhalten.

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weitere Informationen.